Nach jedem Gesetz (zwischen zwei Perlen) folgt ein :

Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist,
wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit,
und in Ewigkeit. Amen.

Nach jedem Gesetz wird auch das Fatimagebet eingefügt:

O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden! Bewahre uns vor dem Feuer der Hölle! Führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen .

Dann betet man das Vater unser:

Vater unser, der Du bist im Himmel,
geheiligt werde Dein Name.
Zu uns komme Dein Reich.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel also auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Übel.

Amen.